Picture

Vorstationäres Training für Personen mit Depressionen






Dieses ist das Training: Depression Vorstationär.
Hier finden Sie das Training: Depression Prävention

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie wird das Programm zunächst als Zusatzangebot für Patienten der Schön Kliniken Bad Arolsen, Bad Staffelstein und Bad Bramstedt angeboten.

Wenn Sie auf der Warteliste für einen Therapieplatz
in einer dieser Kliniken stehen und an einer Teilnahme interessiert sind, finden Sie auf deren Websites weitere Informationen über die Teilnahmevoraussetzungen und den Ablauf sowie die Möglichkeit, sich unverbindlich anzumelden.

logo schön klinik

Schön Klinik Bad Arolsen
Schön Klinik Bad Staffelstein
Schön Klinik Bad Bramstedt


Ist das vorstationäre GET.ON Depressions-Training für mich geeignet?

Kennen Sie das?

  • Sie fühlen sich oft niedergeschlagen, trübsinnig, antriebslos oder freudlos.
  • Sie schlafen schlecht, Ihre Gedanken drehen sich im Kreis.
  • Vieles erscheint Ihnen aussichtslos.
  • Sie haben sich entschieden, eine stationäre Therapie zu machen, müssen aber mehrere Wochen auf einen Behandlungsplatz warten.

Wenn Sie sich hier wiedererkennen, dann könnte das vorstationäre GET.ON Training für Personen mit Depressionen etwas für Sie sein. Das Training wurde genau für Menschen wie Sie entwickelt.

Um was geht es in dem Training?

Es erwartet Sie ein therapievorbereitendes Online-Training, in dem Sie bereits jetzt aktiv werden und selbstständig an der Bewältigung Ihrer depressiven Stimmung arbeiten können. Im Verlauf des Programms erhalten Sie Informationen zu Depressionen, werden
zum Aufbau positiver Aktivitäten angeregt und lernen Strategien kennen, Probleme zu ordnen und aktiv anzugehen. Sie werden Techniken und Werkzeuge kennenlernen und erproben, die auch für die nachfolgende Therapie relevant sind.

  • Im ersten Teil wird es darum gehen, Ihre Stimmung zu verbessern und zu stabilisieren. Sie werden herzlich dazu eingeladen, vermehrt positive Aktivitäten in Ihren Alltag zu integrieren.
  • Im zweiten Teil können Sie eine Methode kennenlernen, wie Sie belastende Probleme Schritt für Schritt besser bewältigen können. Dabei trainieren Sie nach einem bewährten 6-Schritte-Plan Ihre Fähigkeiten, beeinflussbare Probleme zu lösen.

Zudem erhalten Sie nützliche Tipps zu Motivation, erholsamem Schlaf und Umgang mit Grübeln, bevor Sie abschließend einige therapievorbereitende Übungen absolvieren.

Wie ist das Training aufgebaut?

Das interaktive Online-Programm besteht aus sechs Lektionen (à 30-45 Minuten), die in einem Zeitraum von ca. drei Wochen bearbeitet werden sollen. Es wird empfohlen, durchschnittlich pro Woche zwei Lektionen zu bearbeiten. Es ist Ihnen jedoch freigestellt, die Lektionen auch schneller zu bearbeiten oder an denjenigen Themen länger zu verweilen, die Ihnen besonders hilfreich erscheinen.

Hilft das Training?

Wir sind zuversichtlich, dass Ihnen das GET.ON Depressions-Training helfen kann, Ihre depressiven Symptome bereits vor Therapiebeginn ein Stück weit zu reduzieren. Diese Zuversicht gründet sich aus den Erfahrungen internationaler wissenschaftlicher Studien. Hier haben viele Menschen die Erfahrung gemacht, dass es ihnen durch die Teilnahme an einem Online-Training besser ging. Dennoch hängt der Trainingserfolg von vielen Einflüssen ab und kann im Einzelfall leider nicht garantiert werden.

Sie erhalten Unterstützung beim Trainieren!

Beim Trainieren erhalten Sie Unterstützung durch einen persönlichen Trainer, der Sie bei der Programmdurchführung unterstützt und Ihnen motivierend zur Seite steht. Dieser Trainer steht mit Ihnen per Mail auf der Trainingsplattform in Kontakt.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie kann dieses Training für eine begrenzte Teilnehmerzahl erfreulicherweise kostenfrei angeboten werden.

Dieses Training kostet Sie daher kein Geld, aber es kostet Sie vor allem Ihre Zeit, um zu trainieren. Diese Zeit ist für Ihr Wohlbefinden gut investiert. Etwas zusätzliche Zeit ist nötig, um an wissenschaftlichen Befragungen teilzunehmen.

Was bedeutet es an einer Studie teilzunehmen?

Die Teilnahme an der wissenschaftlichen Überprüfung dieses Trainings bedeutet für Sie zweierlei:

  • Zum einen gehört dazu, dass Sie bereit sind, in der Zeit vor Ihrem Klinikaufenthalt an 2 Online-Befragungen (à 30 Minuten) und 2 telefonischen Interviews (1x bis zu 45 Minuten, 1x bis zu 15 Minuten) teilzunehmen. Außerdem hieße das, dass Sie sich bereit erklären, während des Online-Trainings sowie während Ihres stationären Aufenthalts wöchentlich an einer kurzen Online-Befragung (jeweils ca. 5 Minuten) teilzunehmen.
  • Um die Wirksamkeit des Trainings zu überprüfen, ist es notwendig, zwei Gruppen von Patienten systematisch miteinander zu vergleichen: Die eine Gruppe erhält Zugang zum Training, die andere Gruppe erhält eine intensive Diagnostik (Fragebögen, Interviews), nimmt am Training jedoch nicht teil. Alle Interessenten werden per Zufallsverfahren einer der beiden Gruppen zugewiesen. Beide Gruppen werden nach der Anmeldung und erneut ca. 4 Wochen später darum gebeten, Fragebögen auszufüllen. Die diagnostischen Daten können für die stationäre Therapie genutzt werden.