foto-strand-gelassen-im-referendariat

Gelassen im Referendariat – Stressbewältigungstraining

 

Herzlich Willkommen!

Auf dieser Seite können Sie sich zum einen über die Studie zum Online-Training „Gelassen im Referendariat“ informieren und sich oben rechts dafür anmelden.

Ist das Training für mich geeignet?

Kennen Sie das?

  • Fühlen Sie sich häufiger angespannt?
  • Haben Sie das Gefühl, mit all den anstehenden Aufgaben und Problemen nicht richtig umgehen zu können?
  • Gibt es Dinge, die Sie nicht beeinflussen können und die Ihnen unangenehme Gefühle machen?

Wenn Sie sich hier wiedererkennen, dann könnte dieses GET.ON Training etwas für Sie sein. Es wurde genau für Lehramtsreferendarinnen und -referendare wie Sie entwickelt.

Um was geht es in dem Training?

  • Im ersten Teil können Sie eine Methode kennenlernen, mit der Sie, Probleme, die Stress auslösen, Schritt für Schritt bewältigen können. Dabei trainieren Sie nach einem bewährten 6-Schritte-Plan Ihre Fähigkeiten, beeinflussbare Probleme zu lösen. Aber leider sind nicht alle Probleme lösbar, dafür ist der zweite Teil da.
  • Im zweiten Teil des Trainings haben Sie die Möglichkeit, Wege einzuüben, um mit den schwierigen Gefühlen umgehen zu können, die bei wenig beeinflussbaren Problemen aufkommen. Diese Fähigkeiten sind erlernbar und besonders bei wenig beeinflussbaren Problemen wichtig. Dazu zählen Muskelentspannung und Atemtechniken, ein besseres Verständnis und die Akzeptanz von Gefühlen sowie eine positive Selbstunterstützung.
  • Optional können Sie in einem zusätzlichen Modul Schritt für Schritt Ihre Klassenführungskompetenzen trainieren und dadurch belastende Disziplinprobleme der Schülerinnen und Schüler verhindern.

Zudem haben Sie die Möglichkeit nützliche Tipps zum Zeitmanagement, zu Ernährung, Bewegung, sozialer Unterstützung, erholsamen Schlaf und zum Umgang mit Grübeln zu erhalten.

Hilft das Training?

Das GET.ON Stress-Training ist das derzeit best-evaluierte Online Stressbewältigungstraining weltweit – und das wirksamste: Teilnehmende berichten auch 1 Jahr nach Teilnahme von deutlich verringertem Stressempfinden. Das GET.ON Stress-Training hat sich auch in einer Stichprobe aus Lehrkräften als sehr wirksam erwiesen. Dennoch hängt der Trainingserfolg von vielen Einflüssen ab (z.B. Ihrer Trainingshäufigkeit) und kann im Einzelfall nicht garantiert werden.

Wie ist das Training aufgebaut?

Das Training besteht aus 7 Basiseinheiten. Optional können Sie ein Zusatzmodul zum Thema „Klassenführung“ belegen oder Tipps zu Themen wie Zeitmanagement, Ernährung, Bewegung, sozialer Unterstützung, erholsamem Schlaf und zum Umgang mit Grübeln erhalten. Wir empfehlen Ihnen 1 Einheit pro Woche zu bearbeiten. Eine Trainingseinheit dauert ca. 45-60 Minuten. Zwischen den Trainingseinheiten, haben Sie die Möglichkeit das Gelernte in Übungen zu vertiefen. Damit erzielen Sie den besten Trainingserfolg.

Sie erhalten Unterstützung beim Trainieren!

Beim Trainieren erhalten Sie Unterstützung durch einen persönlichen Trainer. Dieser steht mit Ihnen per E-Mail in Kontakt.



Möchten Sie etwas zu Ihrer Entlastung tun? Dann merken Sie sich zur Teilnahme an unserer Studie vor!

Die Studie beginnt Anfang 2018. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass wir empfehlen, dass Sie sich frühzeitig für die Studie vormerken. Dafür können Sie uns hier Ihre Email-Adresse hinterlassen. Wenn Sie wollen, kann die Adresse auch anonym sein. Sie erhalten von uns Ende 2017 weitere Informationen zu den nächsten Schritten per Mail.



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.




Welche Kosten kommen auf mich zu?

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie kann dieses Training für eine begrenzte Teilnehmerzahl kostenfrei angeboten werden. Dieses Training kostet Sie daher kein Geld, aber Zeit. Zeit um zu Trainieren. Diese Zeit für Ihre Gesundheit ist gut investiert. Etwas zusätzliche Zeit ist nötig, um an den wissenschaftlichen Befragungen teilzunehmen, die vor und nach dem Training stattfinden.

Was bedeutet es, an einer Studie teilzunehmen?

Die Teilnahme an der wissenschaftlichen Überprüfung dieses Trainings bedeutet für Sie zweierlei: Zum einen gehört dazu, dass Sie bereit sind, vor und nach dem Training online Fragebögen zu beantworten. Dies dauert pro Befragung ca. 30 Minuten. Insgesamt möchten wir Sie 4-mal zu Ihrer Gesundheit befragen.

Die wissenschaftliche Überprüfung macht es erforderlich, dass manche Teilnehmer zeitnah zu ihrer Anmeldung das Training beginnen können und andere Teilnehmer eine Wartezeit von 3 Monaten bis zum Beginn des Trainings haben. Ob Sie direkt mit dem Training starten können oder später beginnen, wird durch ein Los entschieden. Sie haben also eine 50:50 Chance direkt mit dem Training beginnen zu können. Andernfalls erhalten Sie das Training 3 Monate später.

Die Beantwortung der Fragebögen ist für die wissenschaftliche Auswertung von hoher Bedeutung. Wenn Sie sich für eine Teilnahme anmelden, erklären Sie sich bereit, auch wenn Sie nicht sofort Zugang zum Training erhalten, die Fragebögen auszufüllen.

Zertifikat: „Fortbildung im Stressmanagement“

Alle Teilnehmer, die mindestens 6 der 7 Lektionen des Online-Trainings bearbeitet haben, erhalten von uns ein Zertifikat zur Teilnahme an einem Stressmanagementkurs. Dieses Zertifikat können Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen.

An wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Bei Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne per E-Mail unter heckendorf@leuphana.de zur Verfügung.

 


Hanna Heckendorf (M.Sc. Psych.)
Studienleiterin

LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG
Institut für Psychologie
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
heckendorf@leuphana.de