Picture

Reduktion von arbeitsbedingtem Stress





Ist das GET.ON Stress-Training für mich geeignet?

Kennen Sie das?

  • Anspannung ist zu einem Dauerzustand geworden.
  • Sie fühlen sich durch die Arbeit erschöpft.
  • Ständige Probleme nehmen Ihnen die Zeit zum Durchatmen.
  • Sorgen und Ärger machen Ihnen den Berufsalltag schwerer als nötig.
  • Ihre Leistungsfähigkeit und Lebensfreude wird durch Stress gemindert.

Wenn Sie sich hier wiedererkennen, dann könnte dieses GET.ON Training etwas für Sie sein. Es wurde genau für Menschen wie Sie entwickelt.

Um was geht es in dem Training?

Es erwartet Sie ein Training, in dem Sie Ihre Fähigkeiten Probleme zu lösen und mit schwierigen Gefühlen umzugehen verbessern können.

  • Im ersten Teil können Sie eine Methode kennenlernen, wie sie Probleme, die Stress auslösen, Schritt für Schritt besser bewältigen können. Dabei trainieren Sie nach einem bewährten 6-Schritte-Plan ihre Fähigkeiten, beeinflussbare Probleme zu lösen. Aber leider sind nicht alle Probleme lösbar, dafür ist der zweite Teil da.
  • Im zweiten Teil des Trainings haben Sie die Möglichkeit, Wege einzuüben, wie Sie mit den schwierigen Gefühlen umgehen können. Diese Fähigkeiten sind erlernbar und besonders bei wenig beeinflussbaren Problemen wichtig. Dazu zählen Muskelentspannung und Atemtechniken, ein besseres Verständnis und die Akzeptanz von Gefühlen sowie eine positive Selbstunterstützung.

Zudem erhalten Sie nützliche Tipps zum Zeitmanagement, zu Ernährung, Bewegung, soziale Unterstützung, erholsamem Schlaf und zum Umgang mit Grübeln.

Hilft das Training?

Wir sind zuversichtlich, dass Ihnen das GET.ON Stress-Training helfen kann, eine Entlastung von Stress zu erfahren. Diese Zuversicht gründet sich aus den Erfahrungen internationaler wissenschaftlicher Studien.

Hier haben viele Menschen die Erfahrung gemacht, dass sie ihre Erschöpfung erfolgreich reduzieren konnten. Dennoch hängt der Trainingserfolg von vielen Einflüssen ab und kann im Einzelfall leider nicht garantiert werden.

Gefördert durch: barmer gek

Möchten Sie etwas zu Ihrer Entlastung tun?



Aktuell sind alle Studienplätze belegt und es können derzeit leider keine weiteren Teilnehmer in die Studie eingeschlossen werden. Sie haben aber die Möglichkeit, sich für zukünftige Studien im Bereich zu registrieren und vormerken zu lassen.

Zudem möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Möglichkeit besteht, außerhalb von wissenschaftlichen Studien an einem Online-Gesundheitstraining teilzunehmen. Nähere Informationen finden Sie unter GET.ON Institut.

Hier bekommen Sie unverbindlich weitere Informationen und können sich kostenlos für eine Studienteilnahme vormerken lassen.


Wie ist das Training aufgebaut?

Das Training besteht aus 7 Einheiten. Wir empfehlen Ihnen, 1-2 Einheiten pro Woche zu bearbeiten. Eine Trainingseinheit dauert ca. 45-60 Minuten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte zwischen den Trainingseinheiten in Übungen zu vertiefen. Damit erzielen Sie den besten Trainingserfolg.

Sie erhalten Unterstützung beim Trainieren!

Beim Trainieren erhalten Sie Unterstützung durch einen persönlichen Trainer. Dieser steht mit Ihnen per E-Mail auf einer Trainingsplattform in Kontakt. Zusätzlich können Sie den GET.ON SMS Coach nutzen, der Ihnen beim Trainieren hilft.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie kann dieses Training für eine begrenzte Teilnehmerzahl erfreulicherweise kostenfrei angeboten werden.
Dieses Training kostet Sie daher kein Geld, aber es kostet Sie vor allem Ihre Zeit um zu Trainieren. Diese Zeit für Ihre Gesundheit ist gut investiert. Etwas zusätzliche Zeit ist nötig, um an wissenschaftlichen Befragungen teilzunehmen.

Was bedeutet es, an einer Studie teilzunehmen?

Die Teilnahme an der wissenschaftlichen Überprüfung dieses Trainings bedeutet für Sie zweierlei:

  • Zum einen gehört dazu, dass Sie bereit sind, vor und nach dem Training online Fragebögen zu beantworten. Dies dauert pro Befragung ca. 30 Minuten. Insgesamt möchten wir Sie 4-mal zu Ihrer Gesundheit befragen.
  • Die wissenschaftliche Überprüfung macht es erforderlich, dass manche Teilnehmer zeitnah zu ihrer Anmeldung das Training beginnen können und andere Teilnehmer eine Wartezeit von 6 Monaten bis zum Beginn des Trainings haben. Ob Sie direkt mit dem Training starten können oder später beginnen, wird durch ein Los entschieden.

Die Beantwortung der Fragebögen ist für die wissenschaftliche Auswertung von hoher Bedeutung. Wenn Sie sich für eine Teilnahme anmelden, erklären Sie sich bereit, auch wenn Sie nicht sofort Zugang zum Training erhalten, die Fragebögen auszufüllen.

Wichtig

Dieses Training erfordert Aufwand und Anstrengung. Gerade wenn man beruflichen Stress empfindet, ist es nicht immer leicht, ein solches Training mit den täglichen Anforderungen in Einklang zu bringen. Zur Teilnahme am Training sollten Sie daher bereit und motiviert sein, sich 1-2 mal wöchentlich für ca. 45-60 Minuten in das Training einzuloggen. Dazu kommen Übungen, die Sie in Ihren Alltag einbringen, wie z.B. das Umsetzen einer Lösungsstrategie für eines Ihrer persönlichen Probleme, das abendliche Anhören einer 15-minütigen Entspannungsdatei oder das regelmäßige Durchführen von schönen Aktivitäten.




Ein Teilnehmer über das Training:

"… Ich möchte mich bei Ihnen und allen Beteiligten bedanken, dass ich teilnehmen durfte und darf. Ich habe so viel probiert davor und war auch auf private Leitungen in einem Reha-Hotel für Stress und habe da an einem Kurs teilgenommen.

Ihr Onlinetraining ist viel individueller als dieser Kurs, er ist allgemein gehalten und hilft einen in sich selbst zu gehen. Viele Themen kamen mir bekannt vor. Ich behaupte nicht, dass es einfach war. Es hat viele Tränen gekostet, sich alles bewusst zu machen und es war viel Ärger über mich selbst dabei, gepaart mit Frust dass ich dieses Training brauchte um dies zu erkennen und zu Regeln. Im Nachgang muss ich sagen, bin ich froh mich für dieses Training entschieden zu haben. Es gab Momente wo ich alles hinschmeißen wollte, aber das Durchhalten hat sich gelohnt.

Ich möchte Ihnen nur kurz aufzeigen, was sich verbessert hat, damit Sie auch meine Freudentränen verstehen können, die mir die Wage entlang rinnen beim Verfassen dieser Mail. Ich habe neben dem Training die Zusatzthemen wie Gesundes Schlafen, Essen usw. gemacht. Mein Schlafzyklus ist noch nicht zu 100% so, wie ich ihn haben möchte. Aber viel besser! Es gibt keine Uhr mehr im Schlafzimmer die Nachts sichtbar ist, ich habe ein festes Abendritual und eine feste Zeit für zu Bett gehen. Ich habe davor mit Naturmedikamente (Baldrian irgendwelche Blumenextrakte, Rescue Tropen usw), Heilkräuter und Tees alles probiert und fühlte mich genauso schlecht wie vorher und teilweise richtig fertig. Nun bin ich total gelassen wenn ich Nachts mal wach bin, dreh mich rum und schlaf schnell wieder ein. Ich weiß durch die fehlenden Zeitangaben noch nicht mal wann ich wach bin und wie lange.

Emotional in Stresssituationen geht es mir auch gut. Ich habe eine Situation gemeistert, Vor der ich mich Tage zuvor schon verrückt gemacht habe. Ich habe mir den Tag davor dies bewusst gemacht und eingelenkt. Dabei habe ich die Kraft MP3 angehört und mir selbst beigestanden. Mich auf vergangene Situationen berufen und meine Stärken betrachtet.

Die Pausen und Belohnungen durch die Kraftgeber helfen einfach mal inne zu halten und neben der Arbeit auch mal sich selbst wahr zu nehmen. Ich habe mein Ziel mehr Zeit für mich, Freunde und Familie zu haben, soweit schon verbessert aber noch nicht erreicht.

Ich könnte nun noch mehr aufzählen, aber möchte Ihre Zeit nicht stehlen und Sie auch nicht von anderen Teilnehmerfragen ablenken.

Ich möchte mich nochmal bei Ihnen und Allen bedanken. Ich habe noch ein Stück Arbeit vor mir, aber bin Zuversichtlich das es gelingen wird.

Liebe Grüße ... (Bankkaufmann, 28 Jahre, Training "Reduktion von arbeitsbedingtem Stress")






Video 1: Was sind Online-Trainings? (1min)
Video 2: Was sind die Vorteile dieser Trainings? (1:28min)
Video 3: Welche Themen behandeln sie? (1:12min)
Video 4: Was kostet mich ein Training? (1:28min)