Machen Sie mit –
Wir freuen uns auf Sie!

Fit im Stress – ganz individuell oder gemeinsam stark

Fit im Stress – ganz individuell oder gemeinsam stark

Kennen Sie das?

  • Fühlen Sie sich oft angespannt und es fällt Ihnen schwer, sich zu entspannen?
  • Haben Sie Schwierigkeiten damit, einen Ausgleich zu all den Aufgaben und Pflichten des Alltags zu finden?
  • Vielleicht haben Sie gerade jetzt während der Corona-Krise öfter das Gefühl, dass Ihnen Sorgen und Probleme über den Kopf wachsen.

Wenn es Ihnen so oder ähnlich geht, dann können Sie im Rahmen einer Studie kostenlos an einem Online-Training zur Stressbewältigung teilnehmen.

Um was geht es in dem Training und wie läuft das ab?

Sie trainieren…

  • Auslöser von Stress klarer und schneller zu erkennen und effektive Bewältigungsmethoden anzuwenden,
  • Ihre Fähigkeiten zu stärken, Probleme systematisch und effektiv zu lösen,
  • gelassener mit Stress und mit schwierigen Emotionen wie Ärger oder Angst und mit stressverstärkenden Gedanken im Berufs- und Privatleben umzugehen.

Im Rahmen einer Studie möchten wir zwei bewährte Trainings zur Stressbewältigung einsetzen. Sie haben die Möglichkeit, entweder an einem Live-Online-Training in einer Kleingruppe teilzunehmen, das an festgelegten Terminen mit mehreren Teilnehmenden durchgeführt wird ODER Sie erhalten Zugang zu einem individuellen Online-Training mit E-Coaching, das Sie selbstständig in Ihrem eigenen Tempo durchlaufen. An welcher der beiden Trainingsvarianten Sie teilnehmen, entscheidet das Losverfahren.

Ablauf des Live-Online-Trainings

Sie trainieren gemeinsam mit anderen Teilnehmenden in Kleingruppen nach einem in der Praxis bewährten Gruppentraining zur Stressbewältigung. Die Kleingruppensitzungen finden an insgesamt 7 wöchentlichen Terminen von je 90 Minuten Dauer statt. Jede Sitzung wird von einer erfahrenen Trainerin geleitet. Es werden verschiedene Terminoptionen angeboten. Alle Termine finden online über ein Videokonferenzsystem statt.

Ablauf des individuellen Online-Trainings mit E-Coaching

Sie erhalten Zugang zu einem bewährten Online-Training, um selbstständig und ganz in Ihrem Tempo Lösungen zur Stressbewältigung zu trainieren. Das Training besteht aus 7 Einheiten, für deren Bearbeitung Sie jeweils ca. 45-90 Minuten Zeit benötigen. Nach dem Abschluss jeder Trainingseinheit erhalten Sie ein individuelles, schriftliches Feedback von einer erfahrenen Trainerin (E-Coach).

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sie sind erwerbstätig und mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie sprechen fließend deutsch.
  • Sie sind motiviert und in der Lage, an 7 wöchentlich stattfindenden Trainingseinheiten von jeweils bis zu 90 Minuten Dauer über ein Videokonferenzsystem (bei Zulosung des Live-Online-Trainings in der Gruppe) oder über einen persönlichen Zugang zu einer Trainingsplattform (bei Zulosung des individuellen Online-Trainings) teilzunehmen.
  • Sie sind bereit, an zwei Befragungen, zu Beginn und nach dem Ende des Trainings, teilzunehmen.
  • Sie sind prinzipiell bereit, an einem kurzen Telefonat im Anschluss an das Training teilzunehmen, um uns Ihre Erfahrungen mit dem absolvierten Training mitzuteilen.
  • Sie verfügen über eine E-Mail-Adresse, eine stabile Internetverbindung (empfohlen: mind. 50 Mbit/s) sowie ein Headset und eine Webcam.
  • Sie sind aktuell nicht in psychotherapeutischer Behandlung oder stehen auf einer Warteliste für eine solche Behandlung.

Anmeldung

Hier können Sie sich kostenlos für eine Studienteilnahme anmelden. Wir melden uns bei Ihnen mit weiteren Informationen und einen Link zur Vor-Befragung. Bitte lesen Sie sich vorab die Teilnahmeinformation zum Ablauf der Studie durch.

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Zu Risiken und Nebenwirkungen

Risiken, Gefahren und unerwünschte Nebenwirkungen durch die Trainings sind nicht bekannt. Jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass im Verlaufe der Trainingsteilnahme unangenehme Gedanken oder Gefühle auftreten. Ein Trainingserfolg kann nicht garantiert werden.
Sollten Sie unerwünschte Nebenwirkungen durch das Training feststellen, steht Ihnen die Studienleitung als Ansprechpartner unter der angegebenen E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Freiwilligkeit der Teilnahme

Die Teilnahme an dieser Studie erfolgt auf freiwilliger Basis. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu beenden. Dadurch entstehen Ihnen keine Nachteile.

Vertraulichkeit und Anonymität

Die im Rahmen dieser Studie erhobenen Daten und persönlichen Mitteilungen werden vertraulich behandelt. So unterliegen diejenigen Projektmitarbeiter/-innen, die durch direkten Kontakt mit Ihnen über personenbezogene Daten verfügen, der Schweigepflicht. Des Weiteren wird die Veröffentlichung der Ergebnisse der Studie in anonymisierter Form erfolgen, das heißt ohne dass Ihre Daten Ihrer Person zugeordnet werden können.

Was passiert mit Ihren Daten?

Die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten ist eine Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie. Über die Nutzung Ihrer Daten informieren wir Sie detailliert während des Anmeldeprozesses zur Studie. Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit unter https://geton-training.de/datenschutz_gruppentraining/ abrufen.

Ihre erhobenen Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift) werden vorrübergehend elektronisch gespeichert. Zusätzlich wird zu Ihrer E-Mail-Adresse wird ein Code aus Buchstaben und Zahlen generiert und in einer Kodierliste gespeichert. Ihre erhobenen Fragebogendaten werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke mit diesem Code verknüpft aufbewahrt und ausgewertet. Damit sind Ihre Fragebogendaten pseudonymisert. Die Kodierliste ist ausschließlich für die Studienleitung zugänglich, das heißt, nur diese Person kann die erhobenen Fragebogendaten mit Ihrem Namen in Verbindung bringen. Die Kodierliste wird nach Ablauf der Studie vernichtet und Ihre Kontaktdaten gelöscht. Danach sind Ihre Daten anonymisiert. Damit ist es niemandem mehr möglich, die erhobenen Daten mit Ihrem Namen in Verbindung zu bringen. Solange die Kodierliste existiert, können Sie die Löschung aller von Ihnen erhobenen Daten verlangen. Ist die Kodierliste aber erst einmal gelöscht, können wir Ihren Datensatz nicht mehr identifizieren.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne per E-Mail an den Studienleiter:

Dr. Leif Boß
Studienleiter

Leuphana Universität Lüneburg
Abteilung für Gesundheitspsychologie
Institut für Psychologie
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
boss@leuphana.de
Tel: 04131 677 1710 (Mo-Fr, 9 – 17 Uhr)